Haldengl√ľhen
am 30.11. 22:27 Uhr von bicimigo

Haldengl√ľhen
am 29.11. 09:03 Uhr von Reinerdir

Haldengl√ľhen
am 28.11. 19:21 Uhr von Hohlbratze

Haldengl√ľhen
am 27.11. 20:54 Uhr von Flavio

Haldengl√ľhen
am 27.11. 11:12 Uhr von Reinerdir

 
Heavy 24
Allgemein

Also Leute, Heavy 24 ist heavy. Und ich bin froh, das es trocken geblieben ist, ansonsten wäre es noch mal ein paar Level härter geworden.

Es ist eine suuuuper Strecke.
Echt anspruchsvoll. M√§√üige und stetige Anstiege und hammergeile Abfahrten mit √ľber 50km/h auf einem Schotterweg¬†und ca. 35km/h im Singeltrail √ľber freigelegte Wurzeln und kleine Furchen. Da zeigte sich schnell, wer zu den M√§nnern und wer zu den Buben geh√∂rt.
Viele, viele Wurzelteppiche, tiefe Mulden, bei Regen sicherlich ein St√ľck weit gef√§hrlich.
Der Rundkurs von 9,4km hatte in Summe 140Hm. Das merkt man dann nach ein paar Stunden.
F√ľr meine 43 Runden habe ich 22:30h Fahrzeit investiert.
Zweimal Kurzschlaf und die Zeit f√ľr das Flaschenwechseln und Fressen bleibt neben der Steigerung der Reisegeschwindigkeit das verbleibende Optimierungspotential ;-)

Leider wenig Zuschauer, im Wald ein einsamer DJ, der alla ACDC-Kurve mal eben 24h Musik gemacht hat, w√§hrend man den so genannten ‚Gummiberg‘ hochgestrampelt ist.

Ich bin mit Platz 19 sehr zufrieden und habe mich jedoch nicht daran gew√∂hnen wollen, das man mich dort √úd√∂ nannte ;-) W√ľrde es jedoch auch nochmal irgendwann mitmachen.

Gl√ľckwunsch an Pedro, der auf der Hoppelpiste am Alfsee ebenfalls ‚Heavy‘ abgeliefert hat.‚Äú









Der Beitrag wurde am Montag, den 17. Juli 2017 um 20:37 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pingen ist im Augenblick nicht erlaubt.

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.