CTF
Gestern 17:50 Uhr von Highspeedkiller

CTF
Gestern 16:21 Uhr von bicimigo

Rittermahl auf Burg Blankenstein.
am 03.02. 15:59 Uhr von Mr. Hide

Rittermahl auf Burg Blankenstein.
am 01.02. 18:28 Uhr von bicimigo

Rittermahl auf Burg Blankenstein.
am 01.02. 17:28 Uhr von Reinerdir

 

Cool war’s

Heute war also die WWBT-Etappe in Witten. Neue Runde, neues Erfahrungen.
Die Strecke war fĂŒr WWBT-VerhĂ€ltnisse super. Klar nass und etwas matschig, aber kein Vergleich zu Cappeln oder Werne.
Etwa 50% waren Waldwege, das restliche Drittel Asphalt..Ă€h, oder so.
Es gab sogar eine gefÀhrliche Abfahrt :-)
Da ein Großteil der Strecke ĂŒber bekannte Wege fĂŒhrte, war eigentlich alles klar.
Dummerweise war aber ab Kilometer 23 die schöne Strecke gesperrt, es ging ein wenig die Straße entlang. Da ich ziemlich allein unterwegs war, und mich die Verwirrung ergriff, habe ich dann die Richtung gewechselt und bin dem GPS-Track nachgefahren, statt die ausgeschilderte Strecke zu nehmen.
Es war definitiv die bessere Wahl.
Sowohl fĂŒr den Veranstalter als auch fĂŒr mich. WĂ€ren da nĂ€mlich alle durchgefahren, hĂ€tte es ein großes Schlammbad gegeben. So war es einfach nur ein wenig matschig auf einem echt tollen Wald- und Wiesentrack.
FĂŒr eine nette Abwechslung sorgte dann noch eine Herde Schafe mit SchĂ€fern und Hunden. Cool. So entspannt wie SchĂ€fer, Hunde und Schafe mit den Radfahrer umgegangen sind, war das echt beeindruckend.
Die Fahrradreinigung zum Ende der Etappe habe ich dann geschlabbert. 2 mĂŒde SchlĂ€uche fĂŒr so viele Radler, das ist dann doch etwas zu wenig.
Wenn’s Wetter mitmacht, bin ich nĂ€chste Woche wieder dabei.

von Highspeedkiller am 31.01.16 um 19.35 Uhr | Allgemein | 2 Kommentare

Dancing with gravity. Schon mal gehört?

Ich hab’s grad erst im Internet entdeckt und finde es absolut faszinierend.
Unbedingt ansehen:

von Highspeedkiller am 30.01.16 um 14.41 Uhr | Allgemein | Keine Kommentare

Winter-Bike-Trophy. Mal in schön

Ne, die Winter-Bike-Trophy ist nichts Übles, oder so. Nur irgendwie sind die Runden immer so extrem schlammig. Als wenn es eine Herausforderung oder ein besonderes Erlebnis wĂ€re mit einem MTB durch Schlamm zu fahren. Klar, die Strecken abseits der Straßen werden bei unserem feuchten Winterwetter gerne zu Schlammpisten. Aber mich beschleicht der Eindruck, das mĂŒsse so sein.
Jedes Jahr werden wir durch den gleichen Modder geschickt.
Geht das nicht auch anders?
Heute war’s ne tolle Runde. Der Schnee hat den Schlamm hinreichend verdeckt, die Spikes haben fĂŒr den nötige Halt gesorgt. Ich bin zwar nur die kurze Runde gefahren, war aber echt cool. Also nicht nur die Temperaturen, sondern auch der ganze Rest.
An der erste Kontrolle war niemand, ich war wohl zu frĂŒh. Am Ziel wurde dann der Gartenschlauchservice von meinem plötzlichen Eintreffen ĂŒberrascht. Etwas unorganisiert wurde dann zumindest schon mal eine Spritzgarnitur in Betrieb gesetzt.
Ey, ohne den ganzen Schlamm, mit etwas mehr gut verfestigtem Waldboden und vielleicht sogar mal einem Singletrail, wĂ€re die WWBT fĂŒr mich ein Highlight. So ist es nur ein Grund auch am Sonntag mal auf’s Rad zu steigen.

von Highspeedkiller am 17.01.16 um 17.00 Uhr | Allgemein | Keine Kommentare

Endlich WeihnachtsgrĂŒĂŸe

So, endlich ist der Weihnachtsstress vorbei.
Das ganze Fleisch, der Kuchen, der Wein, alles verputzt.
Alle Geschenke sind verteilt oder ausgepackt und bereit fĂŒr den Umtausch.
Morgen geht dann der Zeitraum los, den man „zwischen den Jahren“ nennt. FĂŒr einige mit Arbeit, fĂŒr die Meißten wohl eher mit Urlaub.
Dann kommen bald die guten VorsĂ€tze fĂŒr’s nĂ€chste Jahr. Ey, vergesst es. Das wird doch sowieso nix.
Vom Anmeldem im Fitnessstudio oder dem Kauf eines Fahrrades wird man nicht fit, schlank, zum Nichtraucher oder gesund.
Aber mal sehen, vielleicht findest sich 2016 ja doch der eine oder andere am Windrad ein und stellt sich als kompetenter Neuzugang fĂŒr die Haldenbiker heraus.
Ist ja auch so langsam nötig. Die alte Truppe macht einen ziemlich trÀgen und eingerosteten Eindruck. Zumindest, wenn es um den Mittwoch geht.
FrĂŒher haben wir im Winter einen Lichtwurm auf die Halde gemalt. Heute schaffen wir es kaum noch zum Burgeressen auf unsere Ranch.
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, ob sich das im nÀchsten Jahr Àndern wird.
Mit der Winterbiketrophy am 03.01. geht’s los. Wenn das Wetter auch nur halbwegs so bleibt, dann wird das eine Massenveranstaltung. WĂ€re toll, wenn die Haldenbiker da vielleicht doch noch so einen klitzekleinen Pokal abstauben könnten. FrĂŒher war das ein Kinderspiel.

Hach, die gute, alte Zeit ;-)

Völlig aus dem Zusammenhang gerissen habe ich dann hier noch ein ziemlich schrÀges Weihnachtsvideo.
„Normal“ kann ja jeder.

von Highspeedkiller am 26.12.15 um 18.06 Uhr | Allgemein | Keine Kommentare

Das wĂŒrde ich nicht einmal zu Fuß machen

Beeindruckend

von Highspeedkiller am 11.12.15 um 16.28 Uhr | Allgemein | Keine Kommentare

Wie war das, so vor 6 Monaten?

Ja, lang hat’s gedauert, nein, ist nicht so toll geworden wie gehofft, aber es ist fertig.
Das lange Video vom Istrien-Urlaub.

Biddeschööön

von Highspeedkiller am 21.11.15 um 19.04 Uhr | Allgemein | 5 Kommentare

Mal was fĂŒr die dunkle Jahreszeit

Die Seite ist Werbefrei, das soll auch so leiben. Dass das hier eigentlich ein Werbevideo ist, ist daher zwar eine dumme Sache, aber sehenswert ist es trotzdem.

von Highspeedkiller am 22.10.15 um 20.18 Uhr | Allgemein | Keine Kommentare

Falls einer meint, unsere Halden seien steil….

RedBull Rampage 2015

von Highspeedkiller am 18.10.15 um 21.53 Uhr | Allgemein | Keine Kommentare

CTF Emscherbruch am 25.10.2015

Hey, endlich, ich finde die Zeit seit langem mal wieder eine CTF mitzufahren.
Dabei fÀllt mir auf, wie viele CTFs in diesem Jahr ausgefallen sind. Erstaunlich.
Wie auch immer, die vom RC Buer/Westerholt lassen sich nicht unterkriegen.
Weiterlesen…

von Highspeedkiller am 06.10.15 um 13.06 Uhr | Allgemein | Ein Kommentar

Trail Opening am 04.10.2015

IMAG0667

Hey, so viel war am Swimmingpool selbst beim letzten Soulride nicht los. Coole Sache!
Heute war also die Traileröffnung. Mit viel Tamtam, ein paar wichtigen Leuten und Tonproblemen ging die Eröffungsrede im allgemeinen Gemurmel der Massen unter.
Egal, wir waren ja nicht hier um irgendwelche klugen Worte zu hören, auch wenn die Redner sicherlich einen enormen Beitrag geleistet haben, wir wollten losradeln.
Weiterlesen…

von Highspeedkiller am 04.10.15 um 18.34 Uhr | Allgemein, Fotoalbum | 3 Kommentare